Rohr- und Kanalsanierung

Beschädigte oder schadhafte Rohre, z. B. durch Wurzeleinwuchs oder Rohrbrüche, können durch die Kanalsanierung dauerhaft wieder instandgesetzt werden.

Wir sanieren abhängig vom Schadensbild Ihrer Leitung entweder mit dem Kurzliner- oder dem Inliner-Verfahren.

Durch das Kurzliner-Verfahren sind wir in der Lage, Schäden punktuell zu reparieren und z. B. Wurzeleinwüchse nachhaltig zu verhindern. Mit dem Inliner-Verfahren können komplette Haltungen schnell, effektiv und kostengünstig saniert werden. Im Zuge der Sanierung verschlossene Abzweige oder Zuläufe schneiden wir mit unserem Fräsroboter wieder auf. Beide Verfahren zeichnen sich durch die geschlossene Bauweise aus, wodurch ein Ausgraben der schadhaften Leitung nicht notwendig ist.